Fragen zu Versicherung und Rückgabe


Grundsätzlich geht ein Miettag bis 06:00 Uhr des Folgetages. Sie können selbstverständlich auch einen anderen Rückgabezeitpunkt mit uns abstimmen.

Falls Sie feststellen, dass Sie Ihr Mietgerät länger als geplant einsetzen wollen, können Sie dies bei uns telefonisch oder per Mail an info@obm-baumaschinen.de anfragen. Wir geben Ihnen Bescheid, ob eine Verlängerung möglich ist.

Innerhalb der Öffnungszeiten nimmt unsere Werkstatt Ihre Mietgerät entgegen. Folgen Sie dafür bitte unsere Beschilderung am Gebäude.

Für Baumaschinen haben Sie die Möglichkeit, bei uns in Amberg in der gekennzeichneten Ladezone Baumaschinen (Waschplatz) Ihre Maschine abzustellen. Den dazugehörigen Schlüssel werfen Sie dann in unserem gesicherten Briefkasten neben der Eingangstür ein.

Für Kleingeräte haben wir bei uns in Amberg eine gekennzeichnete Ladezone Kleingeräte (Hallentor) eingerichtet, an der Sie das Gerät mit einer Kette und einem Schloss sichern können. Den dazugehörigen Schlüssel werfen Sie bitte auch in den gesicherten Briefkasten.

Für jede Miete ist 10 % vom Gesamtmietpreis als Versicherungsbeitrag zu entrichten. Im Schadensfall ist eine Selbstbeteiligung von 500 € fällig. Bei Diebstahl müssen 25% des Gerätewertes, jedoch mindestens 2.500 € beglichen werden.

Die Maschinen- und Kaskoversicherung leistet Entschädigung für unvorhergesehen eintretende Schäden an den versicherten Sachen. Es handelt sich dabei um eine Allgefahrendeckung die keine Einzelgefahren wie z.B. nur Böswilligkeit oder Brand, sondern mit wenigen Ausnahmen jede Form der Beschädigung oder Zerstörung (Sachschaden) versichert.

Je nach Schaden beträgt die Selbstbeteiligung mindestens 500 €, bei Diebstahl 25% mindestens 2.500 €.

Für den Haftpflichtversicherungsschutz ist der Mieter selbst verantwortlich.