Tarife und Bezahlung

Ein Miettag entspricht einem Einschichtbetrieb, daher acht Stunden innerhalb eines Tages (0 - 24 Uhr). Jede weitere Betriebsstunde wird mit 1/8 der Tagesmiete berechnet. Fallen Wochenendtage (Sa. - So.) bzw. gesetzliche Feiertage in die Mietdauer, wird die Tagesmiete für diese Tage nicht berechnet. Falls Sie jedoch außerhalb dieses Zeitraums die Maschine nutzen möchten, wird der Tag als gewöhnlicher Miettag abgerechnet.

Wochenendtage, an denen die gemietete Maschine nicht zum Einsatz kommt, sind mietkostenfrei. Jedoch können Sie auch speziell für das Wochenende oder für Nachtbaustellen unsere Maschinen mieten.

Für jede Miete ist 10 % vom Gesamtmietpreis als Versicherungsbeitrag zu entrichten. Im Schadensfall ist eine Selbstbeteiligung von 500 € fällig. Bei Diebstahl müssen 25% des Gerätewertes, jedoch mindestens 2.500 € beglichen werden.

Wir bieten Staffelpreise für einen Mietzeitraum ab 3-, ab 6- und ab 30 Miettagen. Bei einer längeren Mietdauer erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Wir verlangen von unserem Kunden keine Hinterlegung einer Kaution. Jedoch müssen Neukunden im Voraus bezahlen, um ein Gerät mieten zu können.

Die Kosten hängen stark von Distanz und der Kategorie des Geräts ab. Eine exakte Lieferadresse ist die Voraussetzung für eine richtige Kostenkalkulation. Mehr zur Berechnungsgrundlage der Transportkosten finden Sie im Bereich Transport & Bezahlung.

Verschleißmaterial wird gesondert und nach Verbrauch (wie z.B. die Abnutzung der Krone oder einer Scheibe) festgestellt. Die Abrechnung erfolgt nach dem Mieteinsatz. Unabhängig davon berechnen wir bei Schleif- und Schneidgeräten eine Mindestabnutzung.

Wenn Sie Neukunde sind, ist die Bezahlung per SEPA- Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal erforderlich. Bei einer weiteren Miete und nachgewiesen Bonität, können Sie mit einem Zahlungsziel von 10 Tagen per Rechnung bezahlen.

Bei uns gibt es die Möglichkeit, Ihre Maschinenreservierung bis 24h vor Mietbeginn kostenlos zu stornieren oder abzuändern. Danach muss der volle Preis je nach der entsendeten Auftragsbestätigung bzw. Reservierungsbestätigung entrichtet werden.